Download Anatomie und Physiologie der Capillaren by August Krogh (auth.) PDF

By August Krogh (auth.)

Show description

Read or Download Anatomie und Physiologie der Capillaren PDF

Best german_13 books

Ueber den Ausfluß des Dampfes aus Mündungen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Lehrbuch der Waldwertrechnung und Forststatik

This e-book is a reproduction, made from electronic pictures of the unique. It used to be scanned on the college of Toronto Libraries and will include defects, lacking

Additional info for Anatomie und Physiologie der Capillaren

Example text

So ergab sich im M. semimembranosus des Hundes als Wert aus 30 Zählungen 2630 ± 51, mit einer Streuung oder mittleren Abweichung der einzelnen Zählungen von nur 10,6%. Noch größere Zahlen fanden wir für Meerschweinchenmuskeln, und, wie ich mit Sicherheit annehme, kann bei den kleinsten Säugetieren die Capillarzahl im Quadratmillimeter noch über 4000 hinausgehen. Bei Kaltblütlern dagegen, wie beim Dorsch oder Frosch, finden sich viel kleinere Werte von durchschnittlich nur 400. STOEL (1925) hat die Zahl der Capillaren in weißen und roten Muskeln beim zahmen Kaninchen miteinander verglichen.

Eine Anregung, quantitative Anatomie zu treiben. Die soeben angeführten Messungen und Schätzungen wurden unternommen, weil sie für die physiologischen Untersuchungen, die in meinem Laboratorium ausgeführt oder geplant wurden, unmittelbar erforderlich waren. Aber sie sind sämtlich roh und nicht sehr genau, da die Arbeit ganz außerhalb unserer gewohnten Beschäftigung lag und wir nicht weitergehen mochten, als gerade für unsere nächsten Zwecke nötig war. Doch das Feld der quantitativen Anatomie wird sich, wie ich glaube, als reich und fruchtbar erweisen, wenn es von zuständiger anatomischer Seite ernsthaft in Angriff genommen wird.

107), kommen wir in einem folgenden Vortrag zu sprechen. HEUBNER 46 Die unabhängige Contractilität der Capillaren. EBBECKE beschreibt folgenden Versuch an Fröschen: die Tiere werden curarisiert und feuchtgehalten, während die Schwimmhaut eines Fußes ausgespannt und einer langsamen, in ihrer Geschwindigkeit beliebig zu variierenden Austrocknung ausgesetzt ist. Wie er findet, ist der Kreislauf zuerst sehr langsam, die Arterien sind eng und viele Capillaren völlig verschlossen, während andere nur von Zeit zu Zeit ein einzelnes rotes Blutkörperchen hindurchlassen.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 31 votes