Download Arztrecht und Arzneimittelrecht: Eine zusammenfassende by Erwin Deutsch PDF

By Erwin Deutsch

Darstellung des Arztrechts und des Arzneimittelrechts unterumfassender Heranziehung von Rechtsprechung und Literatur.Ausblick auf ausl{ndische Rechte und internationale Regel-ungen werden regelm{ ig vorgenommen.

Show description

Read or Download Arztrecht und Arzneimittelrecht: Eine zusammenfassende Darstellung mit Fallbeispielen und Texten PDF

Best german_8 books

Entwicklung der Geburtshilfe und Gynäkologie im 19. Jahrhundert

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Raum und Zeit im Lichte der neueren Physik: Eine allgemeinverständliche Entwicklung des raumzeitlichen Relativitätsgedankens bis zum Relativitätsprinzip der Trägheitssysteme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Arztrecht und Arzneimittelrecht: Eine zusammenfassende Darstellung mit Fallbeispielen und Texten

Sample text

Das Gericht nimmt an, daß auch der Ehemann nach§ 1357 BGB für die Ehefrau hafte, da es sich um ein Geschäft zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs handelt. Dabei führt das Gericht ausdrücklich aus, daß das gleiche Ergebnis eintrete, wenn die Frau einen Arzt zur Behandlung der Kinder zuziehe. OLG Köln NJW 81, 637: Es klagen Neurochirurgen, die den Ehemann der Beklagten als Privatpatienten behandelt hatten. Es besteht kein Anspruch gegen die Frau. Zwar gehöre die Hinzuziehung des Arztes im Krankheitsfalle zu den Geschäften des täglichen Lebensbedarfs.

Der Abschluß des Arztvertrags: Abschlußfreiheit und Abschlußpflicht 34 Wenn der Patient sich in die Behandlung des Arztes begibt, sei es in der Praxis, sei es im Krankenhaus, so wirdkraftdes Konsenses der Parteien ein Vertrag geschlossen. Es bedarf also zum Vertragsschluß nicht eines schriftlichen oder sonst förmlichen Akts, vielmehr genügt die Willensübereinstimmung beider Teile. Dieser zivilrechtliche Vertrag ist die Basis der Behandlung, er ist sozusagen ein Grundvertrag. Im Laufe der Behandlung wird in Übereinstimmung zwischen Arzt und Patient der weite Rahmen des Grundvertrags ausgefüllt.

12. Kodifikation des Arztvertrags im BGB 44 Das deutsche Recht folgt der Haltung der germanischen Rechte, das Arzt-Patienten-Verhältnis neben dem Vertragsrecht dem außervertraglichen Deliktsrecht zu unterstellen. Der Grund dafür ist evident: Nur nach dem Deliktsrecht gibt es im Falle der Fehlbehandlung Schmerzensgeld. Für den Gesetzgeber sollte jedoch dieser Zustand kein Hindernis sein, das Rechtsverhältnis zwischen Arzt und Patient als konkretes Schuldverhältnis im BGB zu regeln. Wie das französische und Österreichische Recht zeigen, ist es angängig, auch bei Verletzungen solcher Verträge Schmerzensgeld zu gewähren.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 43 votes