Download Autonomous Mobile Systems 2012: 22. Fachgespräch Stuttgart, by Sebastian A. Haug, Florian Weisshardt, Alexander Verl PDF

By Sebastian A. Haug, Florian Weisshardt, Alexander Verl (auth.), Paul Levi, Oliver Zweigle, Kai Häußermann, Bernd Eckstein (eds.)

Das 21. Fachgespräch Autonome cellular Systeme (AMS 2012) ist ein discussion board, dasWissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Forschung und Industrie, die auf dem Gebiet der autonomen mobilen Systeme arbeiten, eine foundation für den Gedankenaustausch bietet und wissenschaftliche Diskussionen sowie Kooperationen auf diesem Forschungsgebiet fördert bzw. initiiert. Inhaltlich finden sich ausgewählte Beiträge zu den Themen Humanoide Roboter und Flugmaschinen, Perzeption und Sensorik, Kartierung und Lokalisation, Regelung, Navigation, Lernverfahren, Systemarchitekturen sowie der Anwendung von autonomen mobilen Systemen.

Show description

Read Online or Download Autonomous Mobile Systems 2012: 22. Fachgespräch Stuttgart, 26. bis 28. September 2012 PDF

Best german_8 books

Entwicklung der Geburtshilfe und Gynäkologie im 19. Jahrhundert

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Raum und Zeit im Lichte der neueren Physik: Eine allgemeinverständliche Entwicklung des raumzeitlichen Relativitätsgedankens bis zum Relativitätsprinzip der Trägheitssysteme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Autonomous Mobile Systems 2012: 22. Fachgespräch Stuttgart, 26. bis 28. September 2012

Example text

A mobile node was used to collect these frames together with the received signal strength values. Processing of the received data was done offline, but online processing is also feasible. First, the principle of triangulation has been evaluated on the captured data. The procedure is quite simple: take the three strongest signals, estimate the distance to the sender using a previously determined relationship between received signal strength and distance to the appropriate sender, span a triangle and then estimate the receivers position using barycentric coordinates.

Wide-angled surveillance cameras is planned. Mobile Robots in Smart Environments 47 References 1. : Optimized mobile indoor robot navigation through probabilistic tracking of people in a wireless sensor network. In: Proceedings of the 7th German Conference on Robotics (Robotik 2012), pp. 355–360. Munich, 21–22 May 2012. 2. : Radar: an in-building rf-based user location and tracking system. In: Proceedings of the 19th Annual Joint Conference of the IEEE Computer and Communications Societies (INFOCOM 2000), vol.

Newer scheduling strategies try to avoid unrealistic WCETs by using a Expected Case Execution Time (ECET) that leads to better CPU load [14]. The AnyTime task concept is a method for using ECET’s. Due to the absence of a execution guarantee, a subtask is introduced that provide a safe task state in case of a deadline violation. The safe task state may be achieved by saving all already computed results. To realize this behavior, the main application task has to provide first results early and improve them during runtime, but may interrupted (at any time) in case of a deadline violation.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 24 votes