Download Bau und Berechnung gewölbter Brücken und ihrer Lehrgerüste: by Ernst Gaber PDF

By Ernst Gaber

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Bau und Berechnung gewölbter Brücken und ihrer Lehrgerüste: Drei Beispiele von der badischen Murgtalbahn PDF

Best german_13 books

Ueber den Ausfluß des Dampfes aus Mündungen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Lehrbuch der Waldwertrechnung und Forststatik

This e-book is a duplicate, made out of electronic pictures of the unique. It used to be scanned on the collage of Toronto Libraries and will comprise defects, lacking

Additional info for Bau und Berechnung gewölbter Brücken und ihrer Lehrgerüste: Drei Beispiele von der badischen Murgtalbahn

Example text

Einigermaßen wird den besonderen Verhältnissen der Querbelastung Rechnung getragen, wenn man den wirklichen Kräfteplan in zwei Einzelpläne auflöst. Bei dem ersten Plane wird der Träger als beiderscits eingespannter Stab mit gerader Achse und einer Spannweite gleich der ausgestreckten Bogenachse betrachtet. Beim zweiten Plane nimmt man den Träger. ebenfalls mit gerader Achse, als Kragträger an, dessen Kraglänge gleich der Pfeilhöhe f ist. Bei gleichförmig verteilter Windlast über die ganze Trägerlänge nimmt man beim ersten Plane als Last für den lfd.

Die EinUnßliHien der zusiit;dicheu LagerkriiftP M0 , H 0, G mul fi\r wagrechte Lingslast. Ü<'l' GrnmlwPrtP ''\, \\~ 2 , \\" 3 Die Einflußlinien der M0 , H 0 , G und der Grundwerte W 11 W 2 , W 3 sind auf Abb. 26 gezeichnet und in den Listen 13, 14, 15 enthalten. Liste 13. Einflußlinie M0 , für wagrechte Längslast. (t- k) -{! :s ~ 1 r" - J~ Jds -(I +r- f) Z1 0 : 4,94931 6,2610 I: 1 ll 0 genau )f 0 genähert 2 4 3 8 r 2 - 0,1373- 11,6921' 5 i 19,32441 29,2500: 41,1718 15,6519: 17,4852~ 16,6843~ ' 13,1141!

1. Die Einflußlinien von M0 , H 0 , G und W1 , W2 , W 3 • Die Gruppe 18 (S. 13) dient znr Berechnung der Einflußlinien , da der Einfluß der Nebenkräfte gesucht wird, und nicht Gruppe 19. + + Tlie rechucri~ehe UntcrBtwhun g dc:; llanpthogens. 43 Wie früher werden wieder die Glieder von M, N, Q durch die ganze Rechnung getrennt geführt, so daß ihr Einfluß auf das Ergebnis bestimmt werden kann. Die Nenner N 1 , N 2 , N 3 haben die früheren Werte: t = 18,950, 22,6465, N1 = c = 35,284 m N2 = t T = 337,4697, + r-f l 0,310, = j' -dsJ = 85,000m 2 -t 7,621, t-k= N 3 = 5576,997, 2 214 5285 ·1/m2 ' 1 Bei den Integralen kommt kein Wert vor, der nicht schon in der bisherigen Untersuchung ausgerechnet worden wäre, und es bedarf zur Ermittlung der Zählerwerte der Gruppe 18 nur weniger Rechenarbeit.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 19 votes