Download Bei welchen im Maschinenbau üblichen Löhnungsverfahren sind by Ernst Weißhuhn PDF

By Ernst Weißhuhn

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Bei welchen im Maschinenbau üblichen Löhnungsverfahren sind Tarifverträge möglich?: Wissenschaftliche Abhandlung zur Erlangung der Würde eines Doktor-Ingenieurs PDF

Best german_7 books

Systematik für die rechnergestützte Ähnlichteilsuche und Standardisierung

Die vorliegende Dissertation entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Herrn Prof. Dr. -Ing. Dr. h. c. Joachim Milberg und Herrn Prof. Dr. -Ing. Gunther Reinhart, den Leitern dieses Instituts, gilt mein besonderer Dank für die wohlwollende Förderung und großzügige Unterstützung meiner Arbeit.

Grundkurs Wirtschaftsmathematik: Prüfungsrelevantes Wissen - Praxisnahe Aufgaben - Komplette Lösungswege

Der „Grundkurs Wirtschaftsmathematik“ vermittelt in kompakter Weise das für ein Wirtschaftsstudium benötigte mathematische Grundwissen. Die ausführlichen Lösungswege machen den Stoff leicht verständlich und nachvollziehbar, d. h. über die schlichte Darstellung einer Lösung hinaus werden auch die zum echten Verständnis der Materie notwendigen einzelnen Denkschritte gezeigt.

Additional resources for Bei welchen im Maschinenbau üblichen Löhnungsverfahren sind Tarifverträge möglich?: Wissenschaftliche Abhandlung zur Erlangung der Würde eines Doktor-Ingenieurs

Sample text

Anwendung von Theorie und Praxis auf den Maschinenbau. ) Während die theoretische Bestimmung des Zeitlohnes gleich der Leistungszahl für alle Gewerbe außerordentlich schwierig erscheint, kennen die verschiedenen Gewerbe, auch solche, die dem Maschinenbau nahe verwandt sind, Tarife für Zeitlohn. Da theoretisch kein Grund vorliegt, der für den Maschinenbau die Bestimmung des Zeitlohnes schwieriger gestaltet, als für andere Gewerbe, so wäre für Zeitlohnarbeiten auch für den Maschinenbau die Aufstellung von Tarifverträgen praktisch sicher möglich .

2 ~

Für solche Arbeiten ist daher die Vorausbestimmung von Arbeitszeiten kaum möglich. 27 Wenn nun die Arbeiten die Bedingung erfüllen, daß der Umfang der Arbeit, der Arbeitsbetrag, genau festliegt, so wird sich nur dann die Arbeitszeit vorher feststellen lassen, wenn die Zeit zur Erreichung des Arbeitsbetrages bei allen verschiedenen Personen der betreffenden Arbeiterschicht gleich gesetzt werden kann. Dies kann nach früherem ohne weiteres geschehen bei rein körperlichen Arbeiten. Auch bei solchen Arbeiten, bei denen körperliche Bewegungen durch gewohnheitsmäßige Schlüsse aneinandergereiht werden, nicht aber bei reinen Erfindungsarbeiten.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 32 votes