Download Biblisch-talmudische Medizin. Beiträge zur Geschichte der by Julius Preuss PDF

By Julius Preuss

Biblisch-talmudische Medizin Beiträge zur Geschichte der Heilkunde und der Kultur überhaupt. 756 Pages

Show description

Read or Download Biblisch-talmudische Medizin. Beiträge zur Geschichte der Heilkunde und der Kultur überhaupt PDF

Similar science & medicine books

The Price of Doubt (International Library of Philosophy)

Are any of our ideals justified? Are they rational? The skeptic thinks that our epistemic justifications are undeserved. Nicholas Nathan confronts the skeptic and questions the worth of his argument.

The Wager of Lucien Goldmann

Within the bet of Lucien Goldmann, Mitchell Cohen offers the 1st full-length research of this significant determine of postwar French highbrow existence and champion of socialist humanism. whereas many Parisian leftists staunchly upheld Marxism's "scientificity" within the Nineteen Fifties and Nineteen Sixties, Lucien Goldmann insisted that Marxism was once by way of then in serious hindrance and needed to reinvent itself extensively if it have been to outlive.

The 'Community Method': Obstinate or Obsolete (Palgrave Studies in European Union Politics)

Sixty years after its invention, the operational process of the ecu Union continues to be little-understood. The 'Community procedure' presents a finished empirical research of the functioning and achievements of the ecu.

Cycles of the Sun, Mysteries of the Moon: The Calendar in Mesoamerican Civilization

The straightforward query "How did the Maya get a hold of a calendar that had basically 260 days? " led Vincent Malmström to find an unforeseen "hearth" of Mesoamerican tradition. during this boldly revisionist booklet, he units forth his tough, new view of the starting place and diffusion of Mesoamerican calendrical systems—the highbrow fulfillment that gave upward thrust to Mesoamerican civilization and tradition.

Additional info for Biblisch-talmudische Medizin. Beiträge zur Geschichte der Heilkunde und der Kultur überhaupt

Example text

28, 27. 10 ) Sl\nh, 91 a. H) Sir. 10, 10. lseh·talmudieohe llledl:;ln. 3 34 Der Arzt und das übrige Heilperaonal. der anderen Linderung verschafft, ist bei einer Erkrankung des eigenen Körpers machtlos. "Als ich draussen (gesund) war," klagt der kranke R. " 4 Man ertrug dieses Unvermeidliche mit Würde, und ein an Tränenträufeln leidender Arzt meinte mit Galgenhumor: "Das eine meiner Augen weint über das andere" 5• XII. In jenen Zeiten, in denen mau noch schlicht und recht dachte, galt es als selbstverständlich, dass die ärztliche Arbeit eine Leistung darstellte, der eine Gegenleistung entsprechen müsse.

REINECKE hat 1724 ein besonderes Buch darüber geschrieben. BuxTORF 1 und ScHENKEL 2 sehen darin eine allgemeine Geringschätzung der Aerzte, ISRAELS 3 ein 1'adelsvotum gegen die Aerzte, die als Anhänger griechischer Philosophie omnibus nugis religiosis Rabbinicis non obtemperabant. LANDAU 4 bezieht das Wort auf die Sekte der Essäer, obgleich die ganze Mischna nur von Berufsarten spricht, usw. usw. In demselben Dilemma wie die Juden waren auch die christlichen Bibelerklärer, obgleich doch JEsus selbst wiederholt lehrt, dass die Kranken des Arztes bediirfen 5 • Zur Zeit LuTHERS hat Dr.

18. 12. 8) Joma 83 a. 9 ) j. Sabb. 8b 5 • 10 ) Sir. 3. 11) Sanh. 17 b. 1°) Pes. 113 a n:wh d•w LA. des Raschbaul. R. 'l'mn ('T'osaph. zu B. bathr, 110 a s. v. t'cl6) u. A. si als Eigennamen statt asja. 13 ) B. bathr. 21 a. 1. Der Ant. eigt, nur darin ihren Grund, dass man die Anwohne= vor . ) bewahren wilP. " beweist auch nur, ~ass ma:n sich auch den Arzt nicht frei von menschlicher Schwäche dachte. Ltürlich: ,,wer vor seinem Schöpfer sündigt, muss dem Arzt in die Hände fallen," sagt SIRACH 3 , und "die Tür, die sich dem frommen Werk nicht öffnet, wird sich dem Arzte öffnen müssen," hejsst es im l\Iidrasch'.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 25 votes