Download Bildungsauftrag und Bildungspläne der Gymnasien by Heinrich Hörlein PDF

By Heinrich Hörlein

Diese Denkschrifi wendet sich an aIle, die Bildungsfragen angehen, an den Bundesprasidenten, den Bundeskanzler, die Regierungen des Bundes und der deutschen Lander und die Parlamente, insbesondere aber an die Kultusministerien der deutschen Lander und die Schulverwaltungen der Lander und Stadte, an die Forscher, Dozenten und Lehrer an deutschen Universitaten, Hochschulen, hoheren Schulen und BiIdungsstatten aller artwork und nicht zuletzt an die Eltern der deutschen Jugend. Sie ist in ihrer Dreiteilung "Bildungsauftrag, Bildungsziele und Lehr stoff" das Bekenntnis zu einer deutschen hoheren Schule, wie sie uns in einer Zeit politisch-wirtschaftlichen Umbruchs groBten Aus maBes now not tut. Sie richtet die Blicke auf das zentrale Bildungsproblem unserer Tage, das Verhaltnis von Geisteswissenschaft und Naturwissenschaft, und will mehr sein als eine Anleitung fUr den Lehrer zur Gestaltung seines Unterrichts. Sie ist geboren aus der Sorge, daft die hohere Schule die ihr seit one hundred fifty Jahren zukommende challenge im deutschen Geistesleben nicht mehr als staatliche Bildungsstatte erfuIlen kann, wenn ihre einheitliche Ausrichtung auf hohe BiIdungsziele von einander widerstreitenden Kraften bedroht ist, die weltanschaulichen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen, wissenschaftlichen, padagogischen, fachlichen Ein flUssen entspringen und nicht zu einem harmonischen Ausgleich gefiihrt werden.

Show description

Read or Download Bildungsauftrag und Bildungspläne der Gymnasien PDF

Best german_8 books

Entwicklung der Geburtshilfe und Gynäkologie im 19. Jahrhundert

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Raum und Zeit im Lichte der neueren Physik: Eine allgemeinverständliche Entwicklung des raumzeitlichen Relativitätsgedankens bis zum Relativitätsprinzip der Trägheitssysteme

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Bildungsauftrag und Bildungspläne der Gymnasien

Sample text

Eine ganz besondere Aufgabe erw1ichst den wissenschaftlichen F1ichern in der Synthese ihrer Erkenntnisse. Die Naturwissenschaften bemiihen sich, ein Bild von der Natur und dem Geschehen in ihr, ein natiirliches Weltbild, zu geben. Auch die Geisteswissenschaften entwerfen ein Weltbild, das sittlicher und kultureller Art ist. Beide Bilder vermogen nicht die Wirklichkeit, die es zu erforschen gilt, in ihrem ganzen Umfang und ihrer Tiefe zu erfassen. Jenseits von ihnen beginnt das Irrationale, das fiir den Menschen, fiir seinen Glauben und sein Handeln von der gro£hen Bedeutung ist.

Wahrend in den Naturwissenschaften grundlegende Vereinbarungen nur die Form der Erkenntnis beeinflussen, bedingen sie hier den Inhalt. Kommentare sind bisweilen zur begrifflichen Klarstellung notig; die Berufung auf Autoritaten spielt eine Rolle. Die vielseitigen Moglichkeiten des Argumentierens bringen es mit sich, daB Erkenntnisse nicht immer unanfechtbar sind. Mit gewissen Abwandlungen tritt dies auch in der wissenschaftlichen Arbeit der geisteswissenschaftlichen Facher der Schule zutage. Betrachten wir z.

Das erste dieser beiden Ziele betriffi den Sprachunterricht im engeren Sinne und umfaBt folgende Teilgebiete: Fahigkeit, die fremde 41 Sprache zu verstehen und sich in verstandlicher, laudich korrekter Form zu auBern; Erziehung zur schriftlichen Wiedergabe einfacher Tatsachen, eigener Beobachtungen und schlieBlich auch eigener Gedanken. Dieser Teil des Bildungsziels muB darin gipfeln, den SchUler zu befahigen, nicht nur eine Unterhaltung Uber Fragen des Alltags zu fUhren, sondern sich auch an den Gesprachen zu beteiligen, die an ernstere Probleme des menschlichen Daseins und des politis chen Lebens riihren.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 27 votes