Download Bürgerliches Recht Erbrecht by Dr. Julius Binder (auth.) PDF

By Dr. Julius Binder (auth.)

Show description

Read Online or Download Bürgerliches Recht Erbrecht PDF

Best german_7 books

Systematik für die rechnergestützte Ähnlichteilsuche und Standardisierung

Die vorliegende Dissertation entstand während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München. Herrn Prof. Dr. -Ing. Dr. h. c. Joachim Milberg und Herrn Prof. Dr. -Ing. Gunther Reinhart, den Leitern dieses Instituts, gilt mein besonderer Dank für die wohlwollende Förderung und großzügige Unterstützung meiner Arbeit.

Grundkurs Wirtschaftsmathematik: Prüfungsrelevantes Wissen - Praxisnahe Aufgaben - Komplette Lösungswege

Der „Grundkurs Wirtschaftsmathematik“ vermittelt in kompakter Weise das für ein Wirtschaftsstudium benötigte mathematische Grundwissen. Die ausführlichen Lösungswege machen den Stoff leicht verständlich und nachvollziehbar, d. h. über die schlichte Darstellung einer Lösung hinaus werden auch die zum echten Verständnis der Materie notwendigen einzelnen Denkschritte gezeigt.

Additional info for Bürgerliches Recht Erbrecht

Example text

Die regelmäßige Folge der Erbenstellung ist, daß der Erbe selbst den Nachlaß verwaltet und über ihn verfügt, und vor allem, daß er es auch ist, der den Nachlaß liquidiert. Ausnahmen bilden das Institut der Nachlaßverwaltung zum 1Zweck der Befriedigung der Nachlaßgläubiger, der Nachlaßkonkurs als besondere Form der Nachlaßliquidation und endlich die Testamentsvollstreckung. Die Frage, ob eine Person Erbe des Erblassers sei, und ob ihr daher die hier geschilderte Stellung zukomme, kann im einzelnen Fall sehr zweifelhaft sein.

H. die wesentliche Seite dieser Rechtsstellung, durch die Bezeichnung als "Amt" schlechthin nicht getroffen, sondern es kommt darauf a'n, daß er dieses Amt aus dem Testament erhält, daß er Organ des Testators und Vollstrecker seines Willens ist, der so über das Grab hinaus fortwirkend gedacht wird. Gegenüber dieser Tatsache, die ja in dem Inhalt der Anordnung der Vollstreckung unmittelbar gegeben ist, will es gar nichts besagen, daß der tote Testator keinen Willen mehr hat und das ruandaturn post mortem im gemeinen Recht zwar anerkannt, aber nicht geeignet war, eine Verfügungsmacht zu begründen und einen Vertrag und nicht eine einseitige Verfügung von Todes wegen voraussetzte.

Der Fiskus darf aber als Erbe erst dann behandelt werden, wenn das Nachlaßgericht nach einem Ermittlungsverfahren festgestellt hat, daß kein anderer Erbe vorhanden ist. , 1942, 20ll, 2104, 2149). § 17. Erhöhung des gesetzlichen Erbteils durch Wegfall von Miterben. Der auf einen von mehreren gesetzlichen Erben entfallende Erbteil kann später eine Erhöhung dadurch erfahren, daß einer seiner Miterben wegfällt, sei es infolge seiner Ausschlagung oder erfolgreicher Anfechtung seiner Berufung, oder weil er für erbunwürdig erklärt worden ist.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 9 votes