Download Landwirtschaftlicher Wasserbau by Gerhard Schroeder PDF

By Gerhard Schroeder

Fur die vierte Auflage haben die unten genannten Verfasser wieder ihre be sonderen Erfahrungen und Kenntnisse auf einzelnen Teilgebieten zur Verfugung gestellt. Ich mochte ihnen allen an dieser Stelle meinen besten Dank fur ihre wert volle Mitarbeit zum Ausdruck bringen. Die in den letzten zehn Jahren auf verschiedenen Gebieten eingetretene rasche Entwicklung der Technik, zum Teil verursacht durch den Mangel an Arbeits kraften in der Landwirtschaft und die dadurch bedingte Mechanisierung, hat dazu gefuhrt, dass die folgenden Abschnitte quick ganz neu bearbeitet werden mussten: Bodenkunde ohne Biologie des Bodens und Humusboden (Privatdozent Dr. H. WOLKEWITZ, Berlin), Unterhaltung der Bache und Graben, Dranung der Marschboden (Dr.-Ing. E. h. H. SCHMIDT, Sud-Edewecht), Flussregelung und Flussdeiche (Prof. Dr.-Ing. F. ZIMMERMANN, Braunschweig), Dranung ohne Marsch- und Moorboden (Reg.-Baudirektor H. L.AIER, Bay reuth), Maschinentechnischer Teil der Schopfwerke (Prof. Dr.-Ing. M. PEKRUN, Braun schweig), Moorkultur (Prof. Dr. W. BADEN, Kulturbaumeister R. EGGELSMANN und Privatdozent Dr. H. KUNTzE, Brem

Show description

Read more

Download Wechselräderberechnung für Drehbänke unter Berücksichtigung by Georg Knappe PDF

By Georg Knappe

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read more

Download Die Altenglische Odoaker-Dichtung by Rudolf Hans Robert Imelmann PDF

By Rudolf Hans Robert Imelmann

It is a copy of a e-book released prior to 1923. This ebook could have occasional imperfections corresponding to lacking or blurred pages, negative images, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought via the scanning procedure. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to carry it again into print as a part of our carrying on with dedication to the upkeep of revealed works around the world. We savour your knowing of the imperfections within the upkeep approach, and wish you take pleasure in this worthy booklet.

Show description

Read more