Download Cupido by Jilliane Hoffman PDF

By Jilliane Hoffman

Show description

Read or Download Cupido PDF

Similar greek & roman books

Philosophy in the Tragic Age of the Greeks

Nietzsche's attention of fifth and sixth century Greece, the proving floor for his philosophy.

Aristotle's Empiricism: Experience and Mechanics in the 4th Century B.C.

In Aristotle’s Empiricism, Jean De Groot argues that a tremendous a part of Aristotle’s average philosophy has remained mostly unexplored and indicates that a lot of Aristotle’s research of average move is prompted by way of the good judgment and ideas of mathematical mechanics that emerged from overdue Pythagorean suggestion.

The open society and its enemies. 1, The spell of Plato

Popper used to be born in 1902 to a Viennese kin of Jewish foundation. He taught in Austria till 1937, whilst he emigrated to New Zealand in anticipation of the Nazi annexation of Austria the subsequent yr, and he settled in England in 1949. sooner than the annexation, Popper had written regularly concerning the philosophy of technology, yet from 1938 till the tip of the second one global battle he centred his energies on political philosophy, trying to diagnose the highbrow origins of German and Soviet totalitarianism.

Extra info for Cupido

Sample text

Der Albtraum war Wirklichkeit. Die Worte kamen viel zu schnell, es war zu viel Information, die sie aufnehmen musste. Bilder des Clowns mit dem verzerrten Lächeln, seines nackten Körpers, der blanken, gezahnten Klinge blitzten in ihrem Kopf auf. Er hatte über sie Bescheid gewusst. Er kannte ihren Spitznamen. Er 53 kannte ihr Lieblingsrestaurant. Er wusste, dass sie die Aerobicstunde geschwänzt hatte. Er hatte gesagt, er beobachte sie, immer. Keine Angst, Chloe. Ich werde immer in deiner Nähe sein.

Es ging über den geschäftigen Northern Boulevard, und dann würden sie sich auf den Long Island Expressway einfädeln, der immer stark befahren war. So viele Gesichter, so viele Fremde. Er konnte überall sein. Er konnte jeder sein. » Sie antwortete nicht gleich. », fragte ihr Dad sanft. » Er schien traurig. Dann nickte er nüchtern und sah zu, wie seine Tochter das erschöpfte Gesicht wieder dem Fenster zuwandte. Er fuhr los und schlängelte sich von der Krankenhausauffahrt über den Parkplatz zur Atlantic Avenue.

Sie stand auf und ging durchs Wohnzimmer zur Wohnungstür, um nachzusehen, ob sie verriegelt war. Als sie einen Blick durch den Spion warf, rechnete sie fast damit, den fetten Marvin nackt vor ihrer Tür hocken zu sehen, in der einen Hand einen Kaffeebecher, in der anderen eine Topfpflanze. Doch draußen stand niemand, und im Gang war es dunkel. Chloe versicherte sich, dass die Tür zweimal abgeschlossen war, dann klebte sie einen Streifen Paketband von innen über den Postschlitz, damit Marvins Wurstfinger ja keinen Spalt aufdrücken könnten, durch die sein gieriger Blick in ihre Wohnung fände.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 21 votes