Download Das Konstrukt „Bevölkerung“ vor, im und nach dem „Dritten by Rainer Mackensen, Jürgen Reulecke PDF

By Rainer Mackensen, Jürgen Reulecke

Mit dem vorliegenden Band stellt sich der DFG-Schwerpunkt "Das Konstrukt »Bevölkerung« vor, im und nach dem »Dritten Reich«" vor. Es geht um die Frage, in welcher Weise »die Bevölkerungswissenschaft« in die NS-Politik involviert warfare. Ein Fachgebiet, das wegen seiner Thematik von seiner Entstehung an mit der jeweiligen Bevölkerungs- und Sozialpolitik eng verwoben warfare, conflict dieser Gefährdung besonders ausgesetzt. Der Titel ist Leitlinie des Forschungsschwerpunktes; er bezeichnet "Bevölkerung" als ein "Konstrukt". Der Sachverhalt ist eine geistige Konstruktion, die im Laufe der Zeit inhaltlichen Veränderungen unterlag. Von den ersten Anfängen dessen, used to be guy "Bevölkerungswissenschaft" nennen magazine, werden der imaginative and prescient eines biologisch veränderlichen Kollektivs Bedeutungen zugewiesen, die weiteren Wissenschaftlern zur Anregung und Umdeutung dienten. Diese Bedeutungszuschreibungen sind nicht alleine aus den Analysen empirischer Materialien abzuleiten, welche die bevölkerungswissenschaftliche Forschung charakterisieren, sondern werden zusätzlich von Vorstellungen und Absichten geprägt, welche die betreffenden Forscher aus anderen Erfahrungs- und Überzeugungsbereichen wie aus ihren sozialen (und politischen) Kontexten mit einbringen.

Show description

Read or Download Das Konstrukt „Bevölkerung“ vor, im und nach dem „Dritten Reich“ PDF

Best german_15 books

Datenanalyse mit SPSS: Realdatenbasierte Übungs- und Klausuraufgaben mit vollständigen Lösungen

Peter P. Eckstein bietet in diesem Lehrbuch eine Vielzahl von Übungs- und Klausuraufgaben zur statistischen Datenanalyse mit SPSS an. Die Aufgaben sind nach inhaltlichen Schwerpunkten geordnet und decken jedes Anspruchsniveau ab. foundation sind reale Daten, die im Kontext von praktischen Problemstellungen der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung erhoben wurden.

Optimierungsmethoden: Eine Einführung

Diskrete und kontinuierliche Methoden der mathematischen Optimierung werden in diesem Lehrbuch integriert behandelt. Nach einer Einführung werden konvexe Mengen (mit einer Anwendung auf notwendige Optimalitätsbedingungen bei Ungleichungsrestriktionen) behandelt, gefolgt von einer genaueren Betrachtung des Spezialfalls von Polyedern und dessen Zusammenhang zum Linearen Programmieren.

Bedingungen gerechten Handelns: Motivations- und handlungstheoretische Grundlagen liberaler Theorien

Legitimität und begründeter Legitimitätsglaube sind aus Sicht der liberalen politischen Philosophie nicht voneinander zu trennen: Die Regeln zur Ordnung einer Gesellschaft sind nur dann normativ gerechtfertigt, wenn die Bürger, die diesen Regeln unterworfen werden sollen, sie - prinzipiell - tatsächlich akzeptieren können, und zwar wegen der Gründe, die für sie sprechen.

Das Unternehmen Agentur: Erfolgreich selbständig in der Versicherungswirtschaft

Wer sich als Vermittler selbständig macht, muss gerade am Anfang einige ungewohnte Hürden überwinden. Doch wem ein guter begin gelingt, wird schnell die ersten Erfolge verbuchen können. Dieses Buch macht healthy für eine erfolgreiche Agenturführung. Es zeigt Schritt für Schritt, wie selbständige Vermittler oder Agenturinhaber in der Assekuranz ihr eigenes Unternehmen optimum entwickeln können.

Additional resources for Das Konstrukt „Bevölkerung“ vor, im und nach dem „Dritten Reich“

Sample text

Dazu auch Kleeberger, Aufgaben, S. 106f. - Eine Unterhaltsverpflichtung wurde auch den Herrschaften und kurflirstlichen Regierungsraten auferlegt, die fremde verheiratete Leute als Hausmeister aufgenommen oder Ledigen den Heiratskonsens erteilt hatten. 1m Faile der Zuwiderhandlung muEten sie "in casu alimentationis" flir die Familien autkommen. Verordnung (fortan: VO) betr. ), Sammlung Bd. 3, S. 18 Nr. 26. Zum natiirlichen Kirchenrecht des aufgeklarten Absolutismus, das die Zuruckdrangung der Kirche zugunsten des Staates legitimierte, vgl.

Sammlung Bd. 4, S. 624f. Nr. 81). So Muller, Wohlfahrt, S. 85 ("gewisse Lockerung"), selbst einschrankend aber S. 117; ahnlich Breit, "Leichtfertigkeit", S. 277 ("Ansatz zur Heiratserleichterung"); Rankl, Landvolk TI. 2, S. 936 (die "Anfang der 60er Jahre gelockerten Bestimmungen zur Erlangung einer Heiratslizenz"); vorsichtiger Platzer, Geschichte, S. 156, der lediglich von einer "Abanderung" der strengen Heiratsverbote spricht. In diesem Sinne au13erte sich die VO betr. ), Sammlung Bd. 5, S.

85 ("gewisse Lockerung"), selbst einschrankend aber S. 117; ahnlich Breit, "Leichtfertigkeit", S. 277 ("Ansatz zur Heiratserleichterung"); Rankl, Landvolk TI. 2, S. 936 (die "Anfang der 60er Jahre gelockerten Bestimmungen zur Erlangung einer Heiratslizenz"); vorsichtiger Platzer, Geschichte, S. 156, der lediglich von einer "Abanderung" der strengen Heiratsverbote spricht. In diesem Sinne au13erte sich die VO betr. ), Sammlung Bd. 5, S. 569f. Nr. 43. Staat und Bevolkerungspolitik. Einfiihrung in das Gesamtprojekt 33 Fortan sollte der gesamte Magistrat, nicht nur ein einzelner Burgermeister oder eine sonstige Stelle, gehort werden, bevor ein Heiratsschein erteilt wurde.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 25 votes