Download Der Signalnavigator: Frühsignale aufspüren und Innovationen by Donia Lasinger, Manfred Lasinger (auth.) PDF

By Donia Lasinger, Manfred Lasinger (auth.)

Wie gelingt es Unternehmen, frühzeitig zu erkennen, wie sie Prozesse für erfolgreiche Produkt-, Dienstleistungs- und Verfahrensentwicklungen einleiten können? Dieses Buch stellt einen Leitfaden für diesen strategischen Früherkennungsprozess vor und arbeitet anhand einer Reihe erfolgreicher und innovativer Unternehmen die Erfolgsfaktoren heraus. So erhalten sowohl große als auch mittelständische Unternehmen eine Anleitung, um ihre Innovationspotenziale abzuschätzen, Entscheidungen zu treffen und Verbesserungen einzuleiten. Mit vielen Beispielen und Checklisten.

Show description

Read Online or Download Der Signalnavigator: Frühsignale aufspüren und Innovationen anstoßen PDF

Similar german_15 books

Datenanalyse mit SPSS: Realdatenbasierte Übungs- und Klausuraufgaben mit vollständigen Lösungen

Peter P. Eckstein bietet in diesem Lehrbuch eine Vielzahl von Übungs- und Klausuraufgaben zur statistischen Datenanalyse mit SPSS an. Die Aufgaben sind nach inhaltlichen Schwerpunkten geordnet und decken jedes Anspruchsniveau ab. foundation sind reale Daten, die im Kontext von praktischen Problemstellungen der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung erhoben wurden.

Optimierungsmethoden: Eine Einführung

Diskrete und kontinuierliche Methoden der mathematischen Optimierung werden in diesem Lehrbuch integriert behandelt. Nach einer Einführung werden konvexe Mengen (mit einer Anwendung auf notwendige Optimalitätsbedingungen bei Ungleichungsrestriktionen) behandelt, gefolgt von einer genaueren Betrachtung des Spezialfalls von Polyedern und dessen Zusammenhang zum Linearen Programmieren.

Bedingungen gerechten Handelns: Motivations- und handlungstheoretische Grundlagen liberaler Theorien

Legitimität und begründeter Legitimitätsglaube sind aus Sicht der liberalen politischen Philosophie nicht voneinander zu trennen: Die Regeln zur Ordnung einer Gesellschaft sind nur dann normativ gerechtfertigt, wenn die Bürger, die diesen Regeln unterworfen werden sollen, sie - prinzipiell - tatsächlich akzeptieren können, und zwar wegen der Gründe, die für sie sprechen.

Das Unternehmen Agentur: Erfolgreich selbständig in der Versicherungswirtschaft

Wer sich als Vermittler selbständig macht, muss gerade am Anfang einige ungewohnte Hürden überwinden. Doch wem ein guter begin gelingt, wird schnell die ersten Erfolge verbuchen können. Dieses Buch macht healthy für eine erfolgreiche Agenturführung. Es zeigt Schritt für Schritt, wie selbständige Vermittler oder Agenturinhaber in der Assekuranz ihr eigenes Unternehmen optimum entwickeln können.

Extra info for Der Signalnavigator: Frühsignale aufspüren und Innovationen anstoßen

Sample text

Sie weist entweder eine Marktorientierung (Außenorientierung) oder eine Ressourcenorientierung (Innenorientierung) auf. Die unternehmensexternen Bereiche umfassen beispielsweise die Wirtschaft, Technologie oder die Gesellschaft. In den wirtschaftlichen Bereich fallen z. B. 3). " Unternehmensinterne Bereiche sind z. B. das Produktprogramm, die Mitarbeiter, die Ausrüstung, die Ressourcen, die Finanzlage, die Forschung und Entwicklung sowie die Wertschöpfungsprozesse. Im internen Umfeld geht es um Kapazitäten (Kompetenzen) und Ressourcen - also Stärken und Schwächen.

Onalem Lernen oder von "Lernender Organisation" (Senge, 2006). 2lI Wie 21 Dieser Gruppenprozess ist zwar nicht unbedingt nötig. wenn z. der Jrmovator/die Innovatorin genügend Macht und Ressourcen hat und die C1umce seIber nutzen karm (z. B. in Einzeluntemeh- men), aber er ist t:mdenziell immer darm VOIZUfinden,. wenn mehrere Personen. an der Ent:sd1eidungsfindung beteiligt sind. Einflussgrößen auf die SFA-Phasen 57 Organisationales Lernen ist ein dynamischer Prozess. Je stärker die Verknüpfungen und Schleifen zwischen den einzelnen Ebenen sind, umso erfolgreicher ist der Strategische Frühaufklärungsprozess.

Kurzfristiges Erfolgsdenken zulasten eines langfristigen Entwicklungsbewusstseins - starke Symptomund keine Ursachenorientierung - Hard-FactDominanz - Fokussierung eines Teilausschnitts - nur tragbar bei stabiler Umwelt - geringe Fundierung (Objektivierung und Begründung der Indikatorenauswahl) - isolierte und wenig aussagekräftige Erkenntnisse aus einzelnen Indikatoren - unflexibel gegenüber neuartigen Chancen oder Risiken - oftmals keine Aussage darüber, ob Abweichungen auf interne oder externe Veränderungen zurückzuführen sind - Problematik der Aufdeckung von Kausalbeziehungen und Aufstellen von umfassenden Indikatorenkatalogen - schwache Signale geben keine Aussage hinsiehtlieh der Fortentwicklung, Eintrittszeit oder deren kurz- und langfristigen Konsequenzen - kaum Hinweise auf methodisches Instrumentarium, d.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 28 votes